Zulassung/Zertifizierung

Zulassungsvoraussetzung:
Eine abgeschlossene Universitäts- oder Hochschulausbildung in einem Studiengang, der die Approbation ermöglicht sowie eine abgeschlossene psychotherapeutische Ausbildung nach dem Psychotherapeutengesetz.


Zertifizierungsvoraussetzungen:
Das Ego State Therapie Curriculum wird entsprechend den Richtlinien der EST-DE (www.est-a.de) sowie ESTI (Ego State Therapy International, www.egostateinternational.com) angeboten.

Zur Erlangung des Zertifikats muss die Teilnahme an 6 Ego State Seminaren, 2 Spezialseminaren, 4 Stunden (Unterrichtseinheiten) Einzelsupervision sowie 16 Stunden (Unterrichtseinheiten) in Gruppensupervision, 4 Stunden Selbserfahrung sowie Grundausbildung in klinischer Hypnose (64 UE) nachgewiesen werden.

Aufgrund der aufeinander aufbauenden Inhalte ist es zu empfehlen, die Ego State Therapie Seminare in der vorgegebenen Reihenfolge zu absolvieren.

Die Selbsterfahrung muss bei einem Ego State-DE zertifizierten Therapeuten/in absolviert werden.

Die hypnotherapeutische Grundausbildung kann begleitend, vor oder nach der Ausbildung in Ego State Therapie absolviert werden. Darin soll das Einführungsseminar sowie 3 weitere, frei wählbare Seminare enthalten sein. Die Ausbildung muss bei einer durch die International Society of Hypnosis (ISH) anerkannten Fachgesellschaft absolviert werden.